Kammerchor St. Michaelis

Der Kammerchor St. Michaelis unter der Leitung von Henning Voss besteht aus etwa dreißig Sängerinnen und Sängern und hat sich vor allem der Interpretation anspruchsvoller A-Cappella-Musik verschrieben. Das gemeinsame Arbeiten an Klangkultur und Intonation sowie die Freude an expressiver Gestaltung haben dem Chor auch über die Grenzen Lüneburgs hinaus zu einem hervorragenden Ruf verholfen.

Das breit gefächerte Repertoire – von Alter Musik über Klassisch-Romantisches bis hin zur Moderne – umfaßt sowohl geistliche als auch weltliche Werke. Eine CD mit Werken aus der rekonstruierten, historischen Chorbibliothek von St. Michaelis fand bundesweit Beachtung. Im Jahr 2009 wurden die Leistungen des Ensembles beim Niedersächsischen Landeschorwettbewerb mit dem Zweiten Preis in der Kategorie "Kammerchor" gewürdigt. Der Kammerchor St. Michaelis probt freitags in der Zeit von 19.45 Uhr bis 22.00 Uhr im Gemeindehaus in Oedeme (Werner-von-Meding-Straße 2) (jährlich etwa 20 Proben).

Die Proben- und Auftrittstermine der nächsten Zeit finden Sie hier.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die in den vergangenen Jahren vom Kammerchor St. Michaelis aufgeführten Werke (Auswahl):

  • Johann Christoph Altnickol: Motette "Befiehl du deine Wege"
  • Johann Christoph Friedrich Bach: Motette "Wachet auf, ruft uns die Stimme"
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen" (BWV 12)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Nun komm, der Heiden Heiland" (BWV 61)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir" (BWV 131)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Nach dir, Herr, verlanget mich" (BWV 150)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Himmelskönig, sei willkommen" (BWV 182)
  • Johann Sebastian Bach: Motette "Jesu, meine Freude" (BWV 227)
  • Johann Sebastian Bach: Motette "Komm, Jesu, komm" (BWV 229)
  • Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll (BWV 232)
  • Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium (BWV 248), Kantaten I-VI
  • Johannes Brahms: Liebesliederwalzer (op. 52)
  • Johannes Brahms: Sieben Lieder (op. 62)
  • Johannes Brahms: Motette "Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?" (op. 74, Nr. 1)
  • Benjamin Britten: Hymn to St. Cecilia (op. 27)
  • William Byrd: Anthems
  • Hugo Distler: Totentanz (op. 12, Nr. 2)
  • Maurice Duruflé: Quatre motets sur des thèmes grégoriens (op. 10)
  • Antonín Dvořák / Leoš Janáček: Sechs Klänge aus Mähren
  • Edward Elgar: Motetten
  • Orlando Gibbons: Magnificat
  • Orlando Gibbons: Nunc Dimittis
  • Georg Friedrich Händel: Oratorium "Belsazar" (HWV 61)
  • Georg Friedrich Händel: Dixit Dominus (HWV 232)
  • Fanny Hensel: Gartenlieder (op. 3)
  • Gottfried August Homilius: Motetten
  • Franz Liszt: Via Crucis
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Te Deum (WoO)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Drei Psalmen (op. 78)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Motetten
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Messe in B-Dur (KV 275)
  • Arvo Pärt: Passio
  • Francis Poulenc: Quatre Motets pour le temps de Noël
  • Henry Purcell: Funeral Music of Queen Mary
  • Henry Purcell / Sven-David Sandström: Motette "Hear my prayer, o Lord"
  • Josef Gabriel Rheinberger: Motetten
  • Johann Hermann Schein: Motetten aus dem "Israelsbrünnlein"
  • Heinrich Schütz: Johannes-Passion (SWV 481)
  • Heinrich Schütz: Musikalische Exequien (SWV 279-281)
  • Heinrich Schütz: Motetten aus der "Geistlichen Chormusik"
  • Heinrich Schütz: Magnificat (SWV 426)
  • Heinrich Schütz: Nunc Dimittis (SWV 432)
  • Robert Schumann: Vier doppelchörige Gesänge (op. 141)
  • Thomas Tomkins: Anthems
  • Ralph Vaughan Williams: Motetten
  • Thomas Weelkes: Anthems
  • Eric Whitacre: Lux Aurumque
  • Eric Whitacre: Sleep
  • Eric Whitacre: Water Night
  • Jan Dismas Zelenka: Missa Omnium Sanctorum (ZWV 21)
  • Deutsche Volkslieder

Zur Übersicht

© 2012 - 2018 St. Michaelis Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign