Kantorei St. Michaelis

Die Kantorei St. Michaelis unter der Leitung von Henning Voss gehört zu den größten Chören Norddeutschlands, bestehend aus etwa 180 Sängerinnen und Sängern. Die regelmäßigen Proben sind zu jenen wichtigen, integrierenden Treffpunkten geworden, die man in der Gesellschaft sonst nur schwer findet.

Im "Schmelztiegel" Chor agieren Menschen unterschiedlichster Generationen, musikalischer Vorbildung und sozialer Herkunft zusammen, um gemeinsam anspruchsvolle Musik von Barock bis Moderne zu erarbeiten. Im Kern ist der Chor eine Gemeindekantorei; viele Chormitglieder stammen aber auch aus anderen Gemeinden Lüneburgs sowie der näheren Umgebung. An etwa dreißig Sonntagen im Jahr ist die Kantorei für die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste in St. Michaelis zuständig. Darüber hinaus führt sie in zwei bis drei großen Konzerten pro Jahr Oratorien auf. Die Kantorei probt mittwochs in der Zeit von 19.45 Uhr bis 22.00 Uhr im Haus der Kirche (An den Reeperbahnen 1).

Die Proben- und Auftrittstermine der nächsten Zeit finden Sie hier.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die in den vergangenen Jahren von der Kantorei St. Michaelis aufgeführten Werke (Auswahl):

  • Carl Philipp Emanuel Bach: Magnificat in D-Dur (Wq 215)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Wir danken dir, Gott, wir danken dir" (BWV 29)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Die Elenden sollen essen" (BWV 75)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Jesu, der du meine Seele" (BWV 78)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten" (BWV 93)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Herz und Mund und Tat und Leben" (BWV 147)
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Erschallet, ihr Lieder" (BWV 172)
  • Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll (BWV 232)
  • Johann Sebastian Bach: Messe in g-Moll (BWV 235)
  • Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion (BWV 245)
  • Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion (BWV 244)
  • Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium (BWV 248), Kantaten I-VI
  • Ludwig van Beethoven: Messe in C-Dur (op. 86)
  • Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem (op. 45)
  • Johannes Brahms: Motetten
  • Anton Bruckner: Messe in e-Moll
  • Anton Bruckner: Motetten
  • Maurice Duruflé: Requiem (op. 9)
  • Gabriel Fauré: Requiem (op. 48)
  • Melchior Franck: Deutsche Evangeliensprüche
  • Carl Heinrich Graun: Oratorium "Der Tod Jesu"
  • Georg Friedrich Händel: Anthem "My song shall be alway" (HWV 252)
  • Joseph Haydn: Oratorium "Die Schöpfung" (Hob. XXI:2)
  • Heinrich von Herzogenberg: Oratorium "Die Geburt Christi" (op. 90)
  • Heinrich von Herzogenberg: Motetten
  • Paul Hindemith: Kantate "Apparebit repentina dies"
  • Gottfried August Homilius: Motetten
  • Johann Nepomuk Hummel: Oratorium "Der Durchzug durchs Rote Meer"
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Oratorium "Paulus" (op. 36)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Oratorium "Elias" (op. 70)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie-Kantate "Lobgesang" (op. 52)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Kantate "Der 42. Psalm" (op. 42)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Magnificat in D-Dur
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Hymne "Hör mein Bitten"
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Motetten
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Missa in c-Moll ("Waisenhausmesse", KV 139)
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Litaniae Lauretanae (KV 195)
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem (KV 626)
  • Henry Purcell: Funeral Music of Queen Mary
  • Max Reger: Motetten
  • Josef Gabriel Rheinberger: Motetten
  • Franz Schubert: Messe in As-Dur (D 678)
  • Heinrich Schütz: Motetten aus der "Geistlichen Chormusik"
  • Robert Schumann: Oratorium "Das Paradies und die Peri" (op. 50)
  • Louis Spohr: Oratorium "Die Letzten Dinge"
  • Giuseppe Verdi: Messa da Requiem
  • Antonio Vivaldi: Gloria in D-Dur (RV 589)

Zur Übersicht

© 2012 - 2018 St. Michaelis Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign