St. Michaelis Lüneburg

Bachs Weihnachtsoratorium mit Kantorei und Ensemble Reflektor am 3. Advent

"Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!" - Mit diesen Worten beginnt der prächtige Chor, der Bachs Weihnachtsoratorium einleitet, die berühmteste und populärste Weihnachtsmusik aller Zeiten. Am 3. Advent werden in St. Michaelis die ersten drei Kantaten dieses eindrucksvollen Oratoriums erklingen, in dem die Ankunft Christi auf Erden und die Erlösungsbotschaft gefeiert werden. Das textliche Rückgrat des Werkes bildet der biblische Bericht von der Geburt Jesu, der immer wieder unterbrochen wird von großartigen Chören ("Herrscher des Himmels"), kommentierenden Arien ("Schlafe, mein Liebster") und schlichten Chorälen ("Wie soll ich dich empfangen").

Wir freuen uns sehr darüber, dass neben der Kantorei St. Michaelis, dem Jugendchor St. Michaelis und den Solisten Veronika Winter, Anne Bierwirth, Christian Rathgeber und Matthias Vieweg das Ensemble Reflektor im Konzert mitwirken wird, dessen enorme Qualität und Spielfreude das Publikum immer wieder begeistern. Die Leitung hat Michaeliskantor Henning Voss. Da wir mit großem Andrang rechnen, wird das Konzert zweimal stattfinden: um 17:00 Uhr und um 20:00 Uhr.

Eintrittskarten (nummerierte Plätze) zum Preis von 36/28/22/16/9 € (Schüler/Studenten: 24/19/15/11/6 €) gibt es auf unserer Homepage und bei der Konzertkasse der Landeszeitung (Am Sande 19, 04131-740444). Nach jetzigem Planungsstand wird es keine Corona-Zugangsbeschränkungen geben.

 

Zur Übersicht

© 2012 - 2022 St. Michaelis Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign