St. Michaelis Lüneburg

Truhenorgel

Die jüngste Orgel in St. Michaelis stammt aus dem Jahr 2012. Es handelt sich um eine mobile Truhenorgel, die der Orgelbauer Michael Braun aus Porta Westfalica für unsere Kirche angefertigt hat. Sie wird zur Begeleitung der Gemeinde bei den im Hochchor stattfindenden Gottesdiensten und Amtshandlungen sowie als Continuo-Instrument bei oratorischen Konzerten genutzt. Die tiefen Pfeifen des Principal-Registers (E bis h) befinden sich in einem Turm, der von der Orgel getrennt werden kann. Bei Bedarf wird die Orgel an andere Kirchengemeinden verliehen.

Disposition:
Prinzipal 8' (ab E)
Gedackt 8'
Flöte 4'
Flöte 2'

Tonumfang: C-f'''
geteilte Schleifen
Transpositionsvorrichtung: 415 Hz, 440 Hz, 465 Hz

Zur Übersicht

© 2012 - 2020 St. Michaelis Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign